Lyrik & Poesie


Linguistik

  • Du musst mit dem Obstbaum reden.
  • Erfinde eine neue Sprache,
  • die Kirschblütensprache,
  • Apfelblütenworte,
  • rosa und weiße Worte,
  • die der Wind lautlos davonträgt.
  •  
  • Vertraue Dich dem Obstbaum an,
  • wenn Dir ein Unrecht geschieht.
  • Lerne zu schweigen
  • In der rosa
  • Und weißen Sprache.

(Hilde Domin)

Apfelernte

  • Oh, welche Lust, auf die Bäume steigen
  • Und klettern umher in den schwankenden Zweigen!
  •  
  • Wir müssen uns recken, müssen uns bücken,
  • Die Äpfel und Birnen und Zwetschgen zu pflücken.
  •  
  • Und können wir nicht zum Wipfel gelangen,
  • wo meist die allerschönsten hangen,
  •  
  • dann legen wir die Leiter dran
  • und ziehen mit Haken die Zweige heran.
  •  
  • Hilft das auch nichts, dann kommt das Beste,
  • wir schütteln alle Zweig' und Äste,
  •  
  • und wenn es dann regnet Äpfel im Nu,
  • dann sehen wir jubelnd von ferne zu.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1798 - 1874)